Welche Art von Punktstrahlregler benötigen Sie?

Die meisten Punktstrahlmarkierungen können auf zwei Arten gesteuert werden: als Controller oder als Computer.

Ersteres ist eine effiziente Methode, um dauerhafte Markierungen zu erstellen und die Rückverfolgbarkeit in Ihre Einrichtung einzuführen.

Sie bekommen, wofür Sie bezahlen

Controller von Low-End-Herstellern verwenden normalerweise einen Basis-Controller, der die Texteingabe innerhalb einer sehr kontrollierten Spezifikation ermöglicht. Diese Economy-Controller bieten keine Funktionen, die für viele Unternehmen immer wichtiger werden, wie z. B. 2D-Matrix-Markierungsfunktionen, eine intuitive grafische Benutzeroberfläche und eine einfache Programmierung. Die Basissteuerungen verhindern auch die Anpassung des Werkzeugs und haben zusätzliche Einschränkungen für die Integration der Produktionslinie.

Am anderen Ende des Spektrums eröffnen fortschrittliche Steuerungen viele anpassbare Elemente, die für den modernen Herstellungsprozess von entscheidender Bedeutung sind. Mit dieser Vielzahl von auf dem Markt verfügbaren Steuerungen muss der Kunde nicht nur den aktuellen Kennzeichnungsbedarf bewerten, sondern auch das Potenzial zur Anpassung und Verfeinerung zukünftiger Kennzeichnungsbedürfnisse.

Auf einer Montagelinie wird der Bediener die Steuerung wahrscheinlich nie sehen, nachdem sie programmiert wurde. Wenn der Controller in der Lage ist, erledigt das Softwareprogramm den größten Teil der Arbeit - Eingabedaten werden an den Controller gesendet, der Controller verarbeitet die Informationen und der Controller steuert den Marker. In dem die meisten Bei fortschrittlichen Steuerungen kann die Software ein fotografisches Bild des zu markierenden Teils erstellen und die Qualität einer 2D-Matrix-Code-Markierung bewerten, um deren Integrität zu überprüfen.

 

Es hängt davon ab, was Sie markieren und wer der Bediener ist

Bei Punktstrahlmarkierungen ist Flexibilität wichtig. Die Steuerung sollte es dem Programmierer ermöglichen, sehr feine Anpassungen an der Qualitätsmarke vorzunehmen. Anpassungen können Punktdichte, Geschwindigkeit, Pin-Abstandsabstand, Pin-Typ, Luftdruckmenge und Zeicheninformationen umfassen. Andere wichtige Programmierelemente sollten 2D-Matrixcode-Markierung, Winkel, radiale Markierung, Befehle, variablen Text und erweiterte Programmierung für die Automatisierungssteuerung umfassen.

Nadelpräger-Controller

Der Einsatz der neuesten Technologie ist Ihre beste Wahl

Die neuesten Controller verfügen über visuelle Farb-Touchscreens. Es ist jedoch wichtig, dass dieser Controllertyp den rauen Umgebungen in einer Fabrik standhält. Die Steuerungen von bester Qualität verfügen über einen schlagfesten Bildschirm, ein langlebiges Gehäuse, eine Kühlung ohne externen Lüfter und einen einfachen Anschluss für die SPS- und Computerintegration.

Telesis Technologies bietet zwei Controller für seine PINSTAMP® Linie von Punktstrahlmarkierungen: das TMC470-Controller, mit einem 8-zeiligen hintergrundbeleuchteten Display und dem TMC520 Vollfarb-Touchscreen-Controller mit grafischer Benutzeroberfläche und schlagfestem Bildschirm. Merlin® (Telesis 'hochgelobte PC-basierte Software) kann auch mit dem TMC470 verbunden werden, wenn Sie die Funktionen "Was Sie sehen, ist was Sie erhalten" benötigen.

Der TMC520 kann auch mit dem verwendet werden BenchMark®-Linie von Markierungsgeräten für Einsteiger. Beide Steuerungen gehören zu den fortschrittlichsten Steuerungen auf dem Markt. Sie bieten vollständige Flexibilität und Kontrolle für nahezu jede Anwendung und können einen Barcode-Scanner für die Eingabe verwenden, sodass keine Tastatur zum Einfügen von Daten erforderlich ist (und der Bediener nicht einmal Handschuhe ausziehen muss).

 

Wenden Sie sich an Telesis

>> Or. En Laden Sie den Telesis-Leitfaden herunter



Das könnte Sie noch interessieren: