Elektroauto-Teilekennzeichnung

Welche Teile werden in einem Elektroauto dauerhaft markiert?

Teile in einem Elektroauto markieren

Ein Auto mit Verbrennungsmotor besteht aus mehr als 1,000 Teilen, von denen viele markiert und verfolgt werden müssen. Ein Elektroauto besteht nur aus 200 Teilen, aber viele dieser Teile sind mit einem 2D-Code oder einem für Menschen lesbaren Text gekennzeichnet.

Elektroautos benötigen weiterhin eine Fahrgestellnummer für Sendungsverfolgung, Garantie und Fälschungsschutz. Sowohl Elektro- als auch Gasfahrzeuge verfügen über ein Aufhängungssystem mit Stoßdämpfern und Federbeinen, Servolenkung, Rädern, hydraulischem Bremssystem, Karosserieteilen, Stoßstangen und Airbagsystemen, die normalerweise für die Nachverfolgung und Rückverfolgbarkeit gekennzeichnet sind

Batterien

Batterien sind eine Schlüsselkomponente in jedem Elektroauto. Sie speichern Energie und können aufgeladen werden. Jede Batterie oder Batteriezelle ist mit einem Code zur Verfolgung gekennzeichnet. Es ist wichtig zu wissen, wann es hergestellt wurde, wie hoch die Ladekapazität sein würde und wo der Akku gebaut wurde. In einem Elektrofahrzeug mit 85 kWh Leistung werden 7,104 Batterien mit jeweils einem Code zur Verfolgung in Rechnung gestellt.

Motor

Je nach Hersteller enthält der Motor viele Teile, die möglicherweise nachverfolgt werden müssen, z. B. den Stator, den Rotor, die Antriebswelle, die Wicklungen, den Anker, die Lager, die Spulen und das Gehäuse. An den Motor angeschlossen wäre der Umrichter, der die Gleichstromversorgung der Batterien in Wechselstrom für den Motor umwandelt. Der Wechselrichter enthält empfindliche Elektronik. Chips, Schaltkreise und Leiterplatten sind zum Nachverfolgen und Ersetzen gekennzeichnet. Das Aluminiumgehäuse des Wechselrichters ist zur Identifizierung mehrmals gekennzeichnet.

Produktion

Die Produktion von Elektrofahrzeugen ist in den letzten 5 Jahren erheblich gewachsen, da immer mehr Hersteller Elektro- oder Hybridmodelle für ihre Produktlinie anbieten. Viele versuchen, die Produktion zu steigern, wenn der Markt wächst. Diese Hersteller suchen nach Markierungslösungen für ihre Montagelinien und benötigen eine Markierungsfirma, die ihnen nicht nur einen Marker, sondern auch die Automatisierung für ihre Linie zur Verfügung stellt.

Telesis entwickelt seit Jahrzehnten mit fast allen Autoherstellern der Welt die Automatisierung von Fließbändern. Heute arbeitet Telesis direkt mit Elektroautoherstellern zusammen, um Kennzeichen an ihren neuen Montagelinien zu erstellen und ihre aktuellen Linien für diese neuen Elektrofahrzeuge nachzurüsten. Telesis bietet eine vollständige Palette von schlüsselfertigen Pinstamp-, Scribe- oder Lasermarkierungssystemen.

 

 

Sprechen Sie noch heute mit Telesis.



Das könnte Sie noch interessieren: