Laserbeschriftung und -gravur auf Metall

Die Laserbeschriftung ist seit langem eine ideale Methode, um selbst auf den härtesten Metallen dauerhafte, lesbare Markierungen zu erzeugen. Beim Lasermarkieren auf Metall wird ein konzentrierter Laserlichtstrahl durch eine Linse auf eine Metalloberfläche projiziert. Wenn der Strahl auf das Metall trifft, verändert er dauerhaft seine Eigenschaften oder sein Aussehen, ohne Materialien physisch zu entfernen.

 

Sie können industrielle Lasergravierer für Metall verwenden, um eindeutige Kennungen wie Seriennummern, Data-Matrix-Codes, Logos, Text und QR-Codes zu erstellen, um eine maximale Rückverfolgbarkeit der Fertigung zu gewährleisten. Der Schlüssel zum erfolgreichen Lasermarkieren von Metall liegt darin, zu wissen, welche Maschinen für Ihre Anwendung am besten geeignet sind.

 

Bei Telesis Technologies, Inc. entwickeln wir hochmoderne Lasergravurmaschinen für Metall, die den Standard für Qualität, Leistung und Effizienz setzen. Wir sind stolz darauf, eine umfassende Produktpalette anbieten zu können, die auf Langlebigkeit ausgelegt ist.

Arten von Lasergravierern für Metallmaterialien

Bevor Sie Lasermarkierungsaufgaben durchführen können, müssen Sie sich für eine Lasergravurmaschine zur Metallmarkierung entscheiden. Zum Markieren von Metall können Sie zahlreiche Maschinen verwenden.

Telesis-Lasermarkierer für das Bauwesen

Faserlaser

Faserlasermarkierer gelten als die besten Lasermarkierungstechnologien für Metall. Diese Markiermaschinen sind wartungsarm und präzise und dafür bekannt, Verbrauchsmaterialien aus dem Markierprozess zu eliminieren.

Faserlasermarkierer können alle Arten von Metallen gravieren und sind ideal für blanke Metalle.

Vanadatlaser

Vanadat-Laser eignen sich aufgrund ihrer hohen Strahlqualität, außergewöhnlichen Tiefenschärfe und überlegenen Spitzenleistung hervorragend für die Metallmarkierung. Diese Laser-Metallgravierer eignen sich zur Feinmarkierung wärmeempfindlicher Metalle in Anwendungen, bei denen Konsistenz erforderlich ist.

Sie können Vanadat-Lasermarkierer auf Eisen- und Nichteisenmetallen verwenden.

Grünlicht Laser

Grüne Lasermarkierer für Metall werden für kalte und komplexe Markierungsanwendungen verwendet, die eine hohe Strahlstabilität erfordern. Sie sind nützlich für empfindliche und empfindliche Metalle mit niedrigen Absorptionsverhältnissen und können weiche und ultrafeine Teilemarkierungen erzeugen. Grüne Lasermarkierungslösungen sind ebenso schnell wie leistungsstark.

CO2-Laser

CO2-Lasersysteme markieren Materialien Wird in Umgebungen mit hoher Auslastung und Hochleistungsanwendungen mit einem galvogesteuerten Träger verwendet. Diese Lasermarkiermaschinen arbeiten mit beschichteten Metallen wie pulverbeschichtetem Aluminium und eloxiertem Aluminium. Sie können auch blanke Metalle wie Nickel und Titan markieren, wenn sie vor dem Gravieren mit einer speziellen Verbindung vorbehandelt werden.

UV-Lasermarkierer

Ultraviolette (UV) Lasermarkierer kann tiefe, klare Markierungen auf unbeschichteten Metalloberflächen erzeugen, die von Platin und Aluminium bis zu Messing reichen rostfreier Stahl. Diese Maschinen verwenden einen kleinen, hochwertigen Strahl, um präzise Mikromarkierungen mit scharfen Auflösungen zu erzeugen. Sie sind ideal für Kaltmarkierungsanwendungen, die die Eliminierung von Wärmeeinflusszonen erfordern.

Das Green Laser Marking System von Telesis ist die ideale Lösung für aktive Industriearbeitsplätze, die eine stabile Ausrüstung benötigen.
Doppelkopf-Lasermarkierer

Doppelkopf-Lasersysteme

Sie können Metallmaterialien schnell bearbeiten, indem Sie a verwenden Doppelkopf-Lasersystem für die Lasergravur. Diese Maschinen verfügen über zwei Laserbeschrifter, die Sie einfach mit einer einzigen Steuerung bedienen können, was zu geringeren Betriebskosten und geringerem Platzbedarf führt.

Vorteile der Verwendung von Faserlasergravierern für Metall

Wenn Sie auf der Suche nach einem zuverlässigen Lasergravierer für Metall sind, um Ihre anspruchsvollsten industriellen Anwendungen zu bewältigen, sollten Sie einen Faserlasergravierer in Betracht ziehen. Diese Maschinen haben viele innovative Merkmale, die sie ideal für die Metallkennzeichnung machen:

  • Geringer Wartungsaufwand: Faserlaser-Gravurlösungen haben keine optischen Linsen im Resonanzhohlraum der Maschine, sodass sie nur minimale Wartung erfordern und Ihrem Unternehmen Zeit und Geld sparen.
  • Null Verbrauchsmaterialien: Faserlasermarkierer eliminieren die Verwendung von Verbrauchsmaterialien, was zu einem erschwinglicheren, energieeffizienteren und umweltfreundlicheren Betrieb führt.
  • Präzise Markierung: Wenn Sie Faserlasergravierer für Metall verwenden, erleben Sie eine präzise und effiziente Direktmarkierung, die zu sauberen und klaren dauerhaften Markierungen führt.
  • Schnelle Leistung: Faserlasermarkierer übertreffen leistungsstärkere Systeme mit ihrer überlegenen Strahltechnologie, die eine schnellere und effizientere Metallmarkierung fördert.
  • Hohe Haltbarkeit: Diese Lasergravierer sind für nicht klimatisierte Umgebungen geeignet und halten äußeren Einflüssen wie Staub, Stößen und Vibrationen stand.

Arten von Metallen für die Lasermarkierung

Jedes Metall leitet Wärme und absorbiert Licht unterschiedlich. Mit Lasermarkiermaschinen für Metall können Sie zahlreiche Materialien bearbeiten.

Stahl

Stahl ist ein hartes Metall, wodurch der Markierungsprozess manchmal länger dauern kann. Laserätzmaschinen sind ideal, um Stahloberflächen mit maximaler Geschwindigkeit zu markieren, während Lasergravurverfahren besser geeignet sind, um robuste Markierungen zu erstellen. Mit dem Laserglühen können Sie korrosionsbeständige Markierungen unter der Stahloberfläche erzeugen.

Aluminium

Aluminiumoberflächen sind hoch leitfähig, was Faserlaser aufgrund ihrer Hochtemperaturbeständigkeit nützlich macht. Lasergravierer eignen sich am besten für die Herstellung dauerhafter Markierungen, während das Ätzen zur Erhöhung der Prozessgeschwindigkeit von Vorteil ist.

Rostfreier Stahl

Sie können jede Art von Edelstahl lasermarkieren – obwohl die Güten 304 und 316 am gebräuchlichsten sind. Zum Markieren dieses Metalls wird Laserglühen empfohlen, da es eine glatte Markierung auf der Oberfläche erzeugen kann, ohne die Eigenschaften des Materials zu verändern.

Magnesium

Magnesium ist ein Metall mit niedriger Dichte, das bei der Herstellung von Leichtbauteilen verwendet wird. Sie können Laserätzmaschinen verwenden, um Materialien von Magnesiumoberflächen zu entfernen, was zu kontrastreichen schwarzen und weißen Markierungen führt.

Führen (Lead)

Beim Lasermarkieren von Blei verbleibt aufgrund der geringen Wärmeleitfähigkeit der Großteil der Wärme auf der Metalloberfläche. Blei hat auch eine niedrige Schmelztemperatur, wodurch es leicht zu markieren ist. Dieses Metall erfordert auch weniger Energie zum Ätzen.

Eloxiertes Aluminium

Es gibt zwei Möglichkeiten, eloxiertes Aluminium zu lasern. Sie können entweder das blanke Aluminium vor dem Eloxieren markieren oder die Eloxalschicht nach dem Prozess markieren.

Die Lasergravur erzeugt tiefe Markierungen im blanken Aluminium, um sicherzustellen, dass sie nach der Eloxierung lesbar sind. Andererseits ist das Laserätzen von Vorteil, um schnell hochwertige Markierungen auf der Oxidschicht zu erzeugen, ohne die eloxierte Schicht zu entfernen. Sowohl Lasergravurmaschinen als auch Ätzmaschinen verfügen über die erforderliche Laserleistung, um Aluminium entweder vor oder nach der Eloxierung zu gravieren.

Zink

Zink ist ein korrosionsbeständiges Metall, das für seine Druckgussfähigkeit bekannt ist. Laserätzmaschinen für Metall sind die einzigen Lösungen, die unabhängig von der Legierung Markierungen mit ausreichend hohem Kontrast auf Zinkoberflächen erzeugen können.

3 Laserprozesse für Metalle

Beim Lasermarkieren auf Metall können Sie einen von drei Prozessen anwenden – Laserätzen, Gravieren oder Anlassen. Obwohl alle drei Methoden einen Laser verwenden, hat jede von ihnen unterschiedliche Techniken und Vorteile.

1. Radierung

Das Laserätzen bringt mit einem Laserstrahl große Energiemengen auf eine kleine Oberfläche. Die Wärmeenergie des Lasers erhitzt das Metall, wodurch seine Oberfläche schmilzt und sich ausdehnt, was zu dauerhaften erhabenen Markierungen führt.

Das Laserätzen ist aufgrund seines geringen Energiebedarfs das schnellste der drei Laserbeschriftungsverfahren für Metall.

2. Gravur

Lasergravierer für Metall verwenden Laserstrahlen Materialoberfläche entfernen, wodurch tiefe, strapazierfähige Markierungen entstehen, die rauen Umgebungen, Abrieb und den meisten Oberflächenbehandlungen standhalten. Gravieren ist zwar langsamer als andere Verfahren, führt aber zu äußerst dauerhaften Ergebnissen.

3. Glühen oder Kohlenstoffmigration

Glühen oder Kohlenstoffmigration ist der Prozess des langsamen Erhitzens von Metall mit einem Laserstrahl, wodurch Sauerstoff diffundiert und sich unter der Oberfläche bindet. Wenn sich das Metall chemisch mit Molekülen unter der Oberfläche des Teils verbindet, erzeugt es eine dunkle dauerhafte Markierung.

Laserglühen ist ein Prozess, der keine Ablation verwendet, was bedeutet, dass der Laser keine Materialien von der Oberfläche des Metalls entfernt. Aus diesem Grund wird diese Markierungsmethode häufig verwendet, um eine Beschädigung der Teileoberfläche zu vermeiden.

Kaufen Sie Lasergraviermaschinen für Metall bei Telesis Technologies, Inc.

Wenn Sie nach einem erstklassigen Lasergravierer für die Metallmarkierung suchen, finden Sie bei Telesis Technologies, Inc. eine große Auswahl. Wir sind für die Entwicklung robuster und zuverlässiger Lasermarkierungen bekannt Nadelprägesysteme gebaut mit den hochwertigsten Materialien.

Als One-Stop-Shop für alle Ihre Kennzeichnungsanforderungen können wir schlüsselfertige Lösungen entwickeln, die auf Ihre individuellen Anforderungen zugeschnitten sind und jeden Schritt von der Ausrüstung über die Software bis zur Integration übernehmen. Und wenn Sie jemals Hilfe benötigen, verfügt unser Expertenteam über das Wissen und die Erfahrung, um Ihnen zu helfen.

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen Informieren Sie sich noch heute über unsere industriellen Lasergravierer für Metall!

Elektroauto-Teilekennzeichnung

Welche Teile werden in einem Elektroauto dauerhaft markiert?

Weiterlesen
Tesla Lasermarkierung und Matrixcodes

Optionen zur dauerhaften Kennzeichnung der Fahrgestellnummer (Fahrzeugidentifikationsnummern)

Weiterlesen
2D-Matrixcode für Kfz-Teile

Kennzeichnung von kontrastreichen 2D-Matrix-Codes auf dem Antriebsstrang

Weiterlesen
Doppelkopf-Lasermarkierer

Doppelkopf-Lasermarkierer: Zwei Köpfe sind besser als einer

Weiterlesen

Weitere Ressourcen:

Automatisierte VIN-Kennzeichnung mit dem SC5000 / TMC470

Punktstrahlmarker wird am Fließband für Kraftfahrzeuge betrieben // PINSTAMP® TMM5100

Produkt kaufen
Kontaktiere uns