Kennzeichnung für die Luft- und Raumfahrt
& Rüstungsindustrie

Dauerhafte, dauerhafte Markierungen sind für die Rückverfolgbarkeit in der Luft- und Raumfahrtindustrie von größter Bedeutung. Telesis-Lasermarkierungs- und Nadelprägegeräte können Luft- und Raumfahrtprodukte und Hersteller von Verkehrsflugzeugen markieren. Unsere Lasergravursysteme für die Luft- und Raumfahrtindustrie setzen den Standard für Qualität und Leistung.

Punktstrahlmarker und Laser für Hersteller von Militärflugzeugen
& Aviation Parts Lieferanten

In einer Umgebung mit hoher Hitze wie der eines Flugzeugtriebwerks funktionieren temporäre Markierungen einfach nicht. Sie können sich nicht auf herkömmliche Markierungsmethoden wie Inkjet, Etikettierung und RFID verlassen. Was ist eine wertvolle Lösung, die langfristig auf Jets, Verteidigungsflugzeugen, Satelliten, Raketentriebwerken und mehr funktioniert? Klare, dauerhafte Markierungen durch Laser.

Die Metalle und anderen Materialien, die Luft- und Raumfahrtunternehmen und Flugzeughersteller verwenden, können Kräften und Umgebungen standhalten, denen andere Transportmittel nicht standhalten müssen. Kein anderes Markierungssystem bietet die Klarheit und Zuverlässigkeit, die eine Lasermarkiermaschine bietet. Unabhängig davon, ob Ihr Flugzeug aus Titan, Hartmetall, Aluminium, Kunststoff, Platinkeramik oder einem anderen Material besteht, können Telesis-Laser darauf markieren und schnell markieren.

Lasergravieren von Aluminiumteilen

Das Jet-Zeitalter ist vorbei. Wir heißen Sie im Laserzeitalter willkommen.

Telesis ist bereit, Herstellern von Luft- und Raumfahrtkomponenten zu helfen, da die branchenweite Umstellung auf Laserbeschriftung immer schneller erfolgt. Unsere Ingenieure sind Experten in der Verbindung unserer Lasersysteme mit Ihrem Robotersystem, Kamerasystemen und Ihrer gesamten Lieferkette. Darüber hinaus entspricht Telesis den Standards AS478-3 und MIL-STD-130 und erfüllt die UID-Bestimmungen unter Verwendung einer 2D-Codematrix.

Die Vorteile der Lasergravur in der Luft- und Raumfahrt

Teilekennzeichnungssysteme für die Luft- und Raumfahrt haben viele Vorteile, darunter:

 

  • Betriebseffizienz: Das Lasergravurverfahren ist schneller und effizienter als andere Ätzoperationen und sekundenschnelle Markierung von Luft- und Raumfahrtkomponenten.
  • Hochwertige Markierungen: Markierungsmaschinen für Luft- und Raumfahrtteile erstellen dauerhafte, präzise und leicht wiederholbare Markierungen und minimieren das Risiko von Fehlern und Inkonsistenzen. Durch die Lasergravur entstehen zudem kontrastreiche Markierungen für optimale Sichtbarkeit.
  • Anwendungsvielfalt: Sie können verwenden Lasergravur zur Kennzeichnung eines umfassenden Sortiments von Identifizierungsmerkmalen wie Barcodes und Seriennummern ohne Größen- oder Formbeschränkungen.
  • Haltbarkeit: Laserbeschriftete Teile sind sehr widerstandsfähig gegen die rauen Umgebungen, extremen Temperaturen und korrosiven Chemikalien der Luft- und Raumfahrtindustrie.
  • Umweltfreundlichkeit: Der Markierungsprozess für Luft- und Raumfahrtteile erzeugt keine Abfallprodukte oder schädlichen Materialien.
  • Rückverfolgbarkeit: Lasermarkiermaschinen fördern die Rückverfolgbarkeit der Herstellung, indem sie es Unternehmen ermöglichen, eindeutige Kennungen an ihren Produkten anzubringen. Dadurch können Hersteller Produktdaten besser nachverfolgen und die gesetzlichen Vorschriften einhalten.

 

In der Luft- und Raumfahrt verwendete Materialien

Mit Lasergravursystemen können Sie ein breites Sortiment an Materialien für die Luft- und Raumfahrtindustrie markieren:

 

  • Edelstahl: Dieses verschleißfeste Metall wird häufig für Strukturkomponenten und bearbeitete Teile verwendet.
  • Messing: Messing ist langlebig, korrosionsbeständig und leicht zu formen, wodurch es für Befestigungselemente, Muttern, Bolzen und Gehäuse in der Luft- und Raumfahrt geeignet ist.
  • Titan: Dieses leichte und dennoch robuste Metall kann extremen Temperaturen standhalten und ist daher eine häufige Wahl für Flugzeugrahmen und Triebwerke.
  • Silber: Silber ist aufgrund seiner Funktion als Schmiermittel unter extremen Bedingungen ideal für Hochleistungslager.
  • Kunststoff: Kunststoff wird in der Luft- und Raumfahrtindustrie für alles verwendet, von Motordeckeln über Kraftstofftankabdeckungen bis hin zu Innensitzen.
  • Aluminium: Aluminium hat ähnliche Eigenschaften wie Titan, ist aber günstiger. Es wird häufig für Flugzeugteile und -komponenten verwendet.
  • Hartmetall: Aufgrund seiner harten synthetischen Konstruktion wird Wolframcarbid häufig in Motorkomponenten verwendet.
  • Platin: Die langlebige, korrosionsbeständige Konstruktion von Platin macht es für Wärmetauscher, Motorkomponenten, Turbinen und Kraftstoffdüsen nützlich.
  • Beschichtete Materialien: Einige Luft- und Raumfahrtmetalle sind speziell beschichtet, um Korrosion und Oxidation zu verhindern.

 

Lasermarkierungsanwendungen in der Luft- und Raumfahrt

Sie können unsere Lasermarkiersysteme verwenden, um Barcodes, Logos, Seriennummern und andere kundenspezifische Markierungen für eine Vielzahl von Luft- und Raumfahrtmaschinen und -komponenten zu erstellen:

 

  • Fahrwerksteile
  • Antriebe
  • Turbinenkomponenten
  • Befestigungselemente
  • Abdeckplatten
  • Steuergriffe
  • Brennerdüsen
  • Flügel
  • Überholte Motoren
  • Pumps
  • Wärmeaustauschsysteme
  • Bremsscheiben
  • Getriebe
  • Brennkammern
  • Generatoren
  • Schubumkehrer
  • Identifikationsschilder
  • Getriebebaugruppen

Laserempfehlungen:

PINSTAMP® TMP3200

Das TMP3200 ist ein einfaches, aber robustes Doppelschienensystem mit Riemenantrieb, das eine X/Y-Plattform nutzt und hochwertige Zeichen liefert. Das robuste Design ermöglicht einen langlebigen, wartungsarmen Betrieb und ermöglicht gleichzeitig die Kennzeichnung einer breiten Palette von Materialien, von weichen Kunststoffen bis hin zu gehärtetem Stahl (rc60). Die Floating-Pin-Technologie gleicht Oberflächenunregelmäßigkeiten von bis zu 0.25 mm problemlos aus und das großzügige Markierungsfenster hebt diesen Nadelprägemarker von den anderen ab.

PINSTAMP® TMP6100

Hervorragend geeignet für zylindrische Markierungen, bei denen eine rotierende Vorrichtung Effizienz und Praktikabilität hinzufügen kann. Der TMP6100 ist der vielseitigste PINSTAMP®-Marker mit langlebigen Komponenten, die harten Fertigungsumgebungen standhalten. Es kann nicht nur eine Vielzahl von Markierungsanwendungen bedienen, sondern lässt sich auch nahtlos in Fabrikautomationsnetzwerke integrieren.

Neuigkeiten zur Lasergravur aus der Luft- und Raumfahrt

Laser Marking Dot Peen für die Luft- und Raumfahrtindustrie

Luft- und Raumfahrtindustrie steigt auf Lasermarkierung um

Weiterlesen
TMP6100 Nadelpräger, der ein Fahrradbild markiert

Roboterarm macht Dot Peen Marker besonders vielseitig

Weiterlesen

Investieren Sie noch heute in Teilekennzeichnungssysteme für die Luft- und Raumfahrt

Bei Telesis Technologies, Inc. finden Sie Markierungssysteme für Luft- und Raumfahrtteile, denen Sie vertrauen können. Als Pioniere hochmoderner Markierungsmaschinen bieten wir die breiteste Palette an permanenten Markierungsoptionen, einschließlich schlüsselfertiger Lösungen, die auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind. Kaufen Sie noch heute Ausrüstung für die Luft- und Raumfahrtindustrie.

ANGEBOTSANFRAGE
Kontakt