UV-Lasermarkierung in einem

PRESSEMITTEILUNG: Neue All-in-One-UV-Laserbeschriftungstechnologie von Telesis Technologies mit 3D-Beschriftung

Mehrere technologische Durchbrüche lösen häufig auftretende Probleme zu deutlich geringeren Kosten.  

Zur sofortigen Veröffentlichung                                                      

  • Durch die neue Fokussierung mit vorgeschaltetem Strahl können mehrere Brennpunkte markiert werden, ohne dass der Laser oder das Teil bewegt werden müssen. 
  • Controller und Marker befinden sich im Inneren des Kopfes, um den Platzbedarf zu verringern. 
  • Mit der neuen Technologie können jetzt Materialien markiert werden, für die in der Vergangenheit eine Tintenmarkierung erforderlich war. 

CIRCLEVILLE, OHIO - Telesis Technologies, der Branchenführer für Produktidentifizierung und -verarbeitung, hat ein revolutionäres neues Design für die Laserbeschriftungsindustrie entwickelt. Das UV / one ™ UV-Lasermarkiersystem nutzt die fortschrittlichste Technologie auf dem Markt. Das neue kostengünstigere Design ermöglicht eine viel größere Auswahl an Materialoberflächen und -materialien, die bei der Laserbeschriftung noch nicht gesehen wurden. 

Traditionell wird der Laserstrahl durch eine flache Feldlinse geleitet und den Strahl auf die Oberfläche des zu markierenden Teils fokussiert. Mit der neuen Focalist ™ -Technologie von Telesis muss der UV / one ™ -Laser den Strahl nicht mehr durch eine Flachfeldlinse fokussieren. Der Strahl hat ein reines direktes Licht, so dass er einen sehr großen Brennpunkt hat. Diese neue Technologie verwendet ein firmeneigenes Toleranzerweiterungsverfahren, das nur bei Telesis verfügbar ist. 

"Der Strahl ist so verzeihend, dass Sie erhebliche Materialmengen markieren können, ohne das Teil oder den Laser bewegen zu müssen", Sagte Ashot Mesropyan, President von Telesis Technologies, Inc.

Dank fortschrittlicher Technologie können Laser und Controller im gesamten Markierkopf untergebracht werden. Mit Abmessungen von 7 x 7.5 x 24.4 mm (178 x 191 x 620 Zoll) passt das kompakte All-in-One-Gerät auch in die überfüllte Produktionslinie. Dies schließt auch die Möglichkeit aus, dass das Laserquellen-Zuführsystem beschädigt wird, wenn es vom Controller zum Marker wandert. Die einzigen erforderlichen Verbindungen sind die Standard-110-V-Stromversorgung, ein Kabel für ein kleines Steuergerät und die Standard-Ethernet-Verbindung, die an einen Desktop- oder Laptop-Computer angeschlossen werden kann. 

Optiken, die justiert oder bewegt werden können, können sich mit der Zeit bewegen, wodurch der Strahl aus der Ausrichtung gerät.  Der UV / one ™ -Laser verfügt über eine feste Optik, um sicherzustellen, dass der Laser immer scharf und zuverlässig ist. Unsere Laser werden in unserem Werk in Fremont, Kalifornien, von einem Team von Laserspezialisten zusammengebaut, die den Strahl sorgfältig und dauerhaft für eine präzise Platzierung ausrichten. Einmal eingestellt, bewegt sich die Optik nicht mehr, sodass im Laufe der Zeit keine kostspieligen Wartungsarbeiten durchgeführt werden müssen. 

"Wir haben keine beweglichen Optiken im Laser. Dadurch ist es zuverlässiger und robuster", Sagte Ashot Mesropyan. 

Der UV / one ™ hat auch viele andere Vorteile. Beispielsweise:

  • Der UV / one ™ kann eine Vielzahl von Materialien markieren, die mit anderen Lasertechnologien manchmal nicht zu markieren sind. 
  • Der UV / one ™ kann sehr kontrastreiche Markierungen mit sehr geringen Oberflächenstörungen erzeugen. 
  • Der UV / one ™ kann in die iZONIT ™ -Technologie von Telesis integriert werden, sodass der Benutzer den Teil auf dem Bildschirm visuell sehen kann. 
  • Der UV / one ™ ist in der Lage, im Handumdrehen Markierungen vorzunehmen. 
  • Alle Telesis-Lasersysteme verwenden die Telesis Merlin®-Software. 

"Unsere Idee war es, ein System zu entwickeln, das funktional und gleichzeitig sehr erschwinglich ist", Sagte Mesropyan.

Telesis Technologies Inc. ist ein weltweit führender Hersteller von kundenspezifischen und kundenspezifischen Geräten und Systemen zur dauerhaften Teilekennzeichnung / -verarbeitung - einschließlich einer breiten Palette von Laserkennzeichnungs- und PINSTAMP®-Systemen. Seit 1971 bietet Telesis weltweit dauerhafte und genaue Teilekennzeichnungsfunktionen, von kleinen Läden bis hin zu Fortune 100-Produktionsfirmen und Regierungsorganisationen. Telesis ist heute die vertrauenswürdigste Marke in der Teilekennzeichnungsbranche. 

Zu den Funktionen der Telesis-Lösung gehören Materialhandhabung, Gehäuse, Förderer, Encoder, Teilegegenwartssensoren, Touchscreen, integrierter PC sowie benutzerdefinierte, schlüsselfertige Integrationsanwendungen mit umfassendem Service-Support. Mit Know-how aus zehntausenden von weltweit installierten Kennzeichnungssystemen für Automobil-, Luft- und Raumfahrt-, Medizin-, allgemeine Bearbeitungs- und Verpackungsanwendungen

Pressekontakt: Joe Weagraff, Marketing Manager, Telesis Technologies, Inc.

Telefon: 740.420.6710 (direkt) 614.440.8071 (mobil)

E-Mail: Joe.Weagraff@telesistech.com

 

Download PDF

 

Wenden Sie sich an Telesis

Besprechen Sie Ihre Anforderungen an die Teilekennzeichnung noch heute mit einem Experten  //  Laden Sie das Telesis-Produkthandbuch herunter



Das könnte Sie noch interessieren: