Markieren Sie das UKCA-Logo auf Kunststoff, Metall und jedem Material mit Lasermarkern

Zertifizierungszeichen vs. UKCA-Zeichen

Ein Zertifizierungszeichen ist ein dauerhaftes Zeichen, das auf einem Teil angebracht, beschriftet oder eingraviert ist und angibt, dass das Produkt die erforderlichen Standards für den Verkauf einer Ware in einem geografischen Gebiet erfüllt oder übertrifft. Diese Zeichen bestätigen, dass das Produkt den Sicherheits-, Gesundheits- und Umweltschutzstandards entspricht. Das CE-Zeichen ist der Standard für den EU / Europäischen Wirtschaftsraum.

Das Vereinigte Königreich hat diesen Standard zuvor für die Konformität seiner Produkte verwendet. Ab dem 1. Januar 2021 verwendet das Vereinigte Königreich die CE-Kennzeichnung nicht mehr als Standard. Großbritannien hat einen eigenen Konformitätsstandard entwickelt, den es nennt UKCA (UK-Konformitätsbewertung). Nach dem 1. Januar 2023 müssen Produkte, die innerhalb Großbritanniens verkauft werden, das UKCA-Zeichen auf dem Produkt tragen, um die Konformität zu überprüfen.

Die Fertigungsherausforderung

Diese neue Norm stellt die Hersteller vor eine Herausforderung - insbesondere beim Teilekennzeichnungsprozess. Jetzt müssen sie ihre Teile mit dem CE-Logo UND dem UKCA-Logo kennzeichnen. Darüber hinaus muss der aktuelle Lagerbestand kommentiert werden, um das UKCA-Logo hinzuzufügen. Neu hergestellte Produkte müssen ab diesem Zeitpunkt die Kennzeichnung zur Montage des Produkts hinzufügen.

Etiketten müssen neu gestaltet werden, und das Ausfüllen der direkten Teilekennzeichnung erfordert einen zusätzlichen Schritt. Alle Produktkennzeichnungen müssen neu programmiert werden, um die Markierungen aufzunehmen. Durch Hinzufügen einer zusätzlichen Markierung kann der Markierungsprozess um eine zusätzliche Zykluszeit verlängert werden.

Welche Art von Markern verwendet werden soll

Einige Markierungen sind möglicherweise nicht in der Lage, die 2 Textzeilen oder ein Logo für die UKCA-Marke zu markieren. Dies würde eine Aktualisierung der Markierung und eine mögliche Änderung des Montageprozesses erfordern. Möglicherweise muss ein anderer Bereich des Teils markiert werden, um Platz für das zusätzliche Logo zu haben. Ältere Markierungen müssen möglicherweise ersetzt werden, um das neue Logo aufzunehmen.

Es kann an der Zeit sein, in einen Markierungsprozess zu investieren, der die Zykluszeit verkürzt, eine bessere Qualitätsmarkierung bietet oder eine Zelle automatisiert, um Ihre Kapitalrendite zu steigern.

Lasermarkierungs- / Gravursysteme

Laser geben Sie unglaubliche Flexibilität beim Markieren Ihrer Teile. Der Laser kann Ihren aktuellen Etiketten nicht nur eine Markierung hinzufügen, sondern oft können die Etiketten auch weggelassen werden. Laser können auf nahezu jedem Material von Kunststoff bis Edelstahl markieren. Sie können Tintenstrahlmarkierungen eliminieren und ersetzen. Laser erzeugen – in vielen Fällen – mehr Kontrast und höherwertige Texte und Grafiken als Tintenstrahldrucker, mit dem zusätzlichen Vorteil, dass Verbrauchsmaterialien entfallen. Das ist viel besser für die Umwelt und senkt die Tintenkosten.

Telesis Technologies bietet das komplette Paket und kann einen Markierungsprozess entwickeln, der Zeit und Geld spart und Fehler im Prozess reduziert. Telesis bietet Lasermarker, die die Zykluszeit drastisch verkürzen, oder Punktstrahlmaschinen, die eine Punktmarkierung von sehr hoher Qualität mit unglaublichen Geschwindigkeiten platzieren können. Das Erstellen von Lösungen ist das, was Telesis am besten kann.

 

 

 

Pinstamp Dot-Peen-Markierung kann auch eine Lösung bieten

Nadelmarkierung wird ein dauerhaftes UKCA-Logo auf dem Teil erstellen, indem Hunderte von Punkten platziert werden, um das Logo zu erstellen. Die Nadelmarker haben sich als hervorragender Ersatz für Aufkleber, Etiketten oder Tintenmarkierungen erwiesen, da sie nicht nur dauerhafter sind, sondern auch Verbrauchsmaterialien überflüssig machen. Dot Peen Marker können auch auf Materialien, die anders nicht beschriftet werden können, eine sehr hochwertige Markierung erzeugen. Metallspuren können hohen Temperaturen standhalten und die Reibung eines beweglichen Teils überdauern.

Telesis bietet viele verschiedene Optionen für die Punktmarkierung, die den Anforderungen nahezu jeder für die Punktmarkierung geeigneten Anwendung gerecht werden. Markierungen können auf einer Bank montiert, in einer Montagelinie platziert oder sogar in der Hand gehalten werden. Telesis-Marker verfügen auf den meisten Pinstamp-Markern über eine patentierte Floating-Pin-Technologie. Dies gibt die Möglichkeit, Markierungen in Hohlräumen oder auf runden Oberflächen zu platzieren, ohne dass spezielle Ausrüstung erforderlich ist.

In Verbindung mit dem TMC520-Controller könnte das Markieren von Logos und Marken nicht einfacher sein. In den visuellen Controller TMC520 ist die Möglichkeit zum Importieren von DXF-Dateien integriert. Dies gibt dem Bediener Flexibilität bei der Kennzeichnung des UKCA-Logos sowie seines eigenen persönlichen Logos oder anderer Vektordateien.

Telesis Dot Peen PINSTAMP® Markierer sind eine bewährte Lösung, die von Tausenden von Kunden weltweit verwendet wird, um ihre Teile dauerhaft zu markieren.

 

Wenden Sie sich an Telesis



Das könnte Sie noch interessieren: